Eines Tages betrat ein Mann ein Sportgeschäft, um ein Gewehr zu kaufen.

Eines Tages betrat ein Mann ein Sportgeschäft, um ein Gewehr zu kaufen.

Der Mann hatte noch nie gejagt und fragte den Verkäufer, ob er ihm ein Gewehr empfehlen könne.

“Oh ja”, sagte der Verkäufer. “Ich bin kein sehr guter Schütze, aber ich habe in meinem Leben schon viel gejagt, sogar mit meinem Schwager auf Großwildjagd.

Daraufhin erwiderte der Mann: “Das gibt’s doch nicht! Haben Sie etwas erlegt?”

“Ja, wir waren im afrikanischen Dschungel, als wir plötzlich auf ein monströses Krokodil stießen. Und es war ein böses Krokodil. Mit Narben im ganzen Gesicht, das war sicher ein böses Krokodil.

Mein Schwager sagte, er wolle mit ihm ringen und anschließend ein Foto machen. Also schlich er sich an es heran, bis sie sich Auge in Auge gegenüberstanden, Nase in Nase, Auge in Auge, Zahn in Zahn.

Das Riesenkrokodil reckte seine massiven Kiefer, um meinen Schwager zu beißen.

Das konnte ich natürlich nicht zulassen, also hob ich mein Gewehr und schoss ihm direkt zwischen die Augen.”

“Erstaunlich”, sagte der Mann.

“Ja, und ich habe mir diesen schicken Gürtel anfertigen lassen, nachdem ich in unser Lager zurückgekehrt war.”

“Oh wow! Der Gürtel ist also aus echter Krokodilhaut?”

“Nein, ein echter Schwager.”