Sauberer Humor: Diese beiden älteren Damen liebten es, Softball zu spielen – dann kam eine in den Himmel

Zwei 90-jährige Frauen, Bertha und Betty, waren ihr ganzes Leben lang beste Freundinnen gewesen.

Als klar war, dass Bertha im Sterben lag, besuchte Betty sie jeden Tag.

Eines Tages sagte Betty: “Bertha, wir haben beide unser ganzes Leben lang gern Softball gespielt, und zwar während der gesamten High School. Bitte tu mir einen Gefallen: Wenn du in den Himmel kommst, musst du mich irgendwie wissen lassen, ob es dort Frauen-Softball gibt.”

Bertha blickte von ihrem Sterbebett aus zu Betty auf und sagte: “Betty, du bist seit vielen Jahren meine beste Freundin. Wenn es irgend möglich ist, werde ich dir diesen Gefallen tun.”

Kurz darauf verstarb Bertha.

Einige Nächte später wurde Betty durch einen blendenden weißen Lichtblitz und eine Stimme, die sie rief, aus dem Schlaf geweckt: “Betty, Betty.”

“Wer ist es?”, fragte Betty und setzte sich plötzlich auf. “Wer ist da?”

“Betty – ich bin’s, Bertha.”

“Du bist nicht Bertha. Bertha ist gerade gestorben.”

“Ich sage dir doch, ich bin es, Bertha”, beharrte die Stimme.

“Bertha! Wo bist du?”

“Im Himmel”, antwortete Bertha. “Ich habe eine wirklich gute und eine schlechte Nachricht.”

“Erzähl mir zuerst die gute Nachricht”, sagte Betty.

“Die gute Nachricht”, sagte Bertha, “ist, dass es im Himmel Frauen-Softball gibt. Noch besser ist, dass alle unsere alten Freunde, die vor mir gestorben sind, auch hier sind. Und was noch besser ist, wir sind alle wieder jung. Noch besser ist, dass es immer Frühling ist und es nie regnet oder schneit. Und das Beste ist, dass wir so viel Softball spielen können, wie wir wollen, und dass wir nie müde werden.”

“Das ist fantastisch”, sagte Betty. “Das übersteigt meine kühnsten Träume! Und was ist die schlechte Nachricht?”

Bertha antwortet,

“Du wirfst am Dienstag.”