Der Plan

Am Anfang stand ein Plan.

Und dann kamen die Annahmen.

Und die Annahmen waren ohne Form.

Und der Plan war ohne Substanz.

Und Finsternis lag über dem Gesicht der Arbeiter.

Und sie sprachen untereinander und sagten: “Es ist ein Haufen Scheiße und es stinkt.”

Und die Arbeiter gingen zu ihren Aufsehern und sagten: “Es ist ein Eimer voll Mist, und wir können mit dem Gestank nicht leben.”

Und die Aufseher gingen zu ihren Managern und sagten: “Es ist ein Behälter mit Exkrementen, und er ist sehr stark, so dass niemand ihn ertragen kann.”

Und die Aufseher gingen zu ihren Direktoren und sagten: “Es ist ein Gefäß mit Dünger, und niemand kann seine Stärke ertragen.”

Und die Direktoren sprachen untereinander und sagten: “Es enthält das, was das Pflanzenwachstum fördert, und ist sehr stark.”

Und die Direktoren gingen zu den Vizepräsidenten und sagten zu ihnen: “Es fördert das Wachstum und ist sehr stark.”

Und die Vizepräsidenten gingen zum Präsidenten und sagten zu ihm: “Dieser neue Plan wird das Wachstum und die Vitalität des Unternehmens aktiv und mit starker Wirkung fördern.”

Und der Präsident betrachtete den Plan und sah, dass er gut war.

Und der Plan wurde zur Politik.

Und so geschieht es.