Der Fisch, der mein Leben rettete

Nasrudin geht an einer Höhle vorbei, als er einen Yogi sieht, der tief in Meditation versunken ist, und er fragt den Yogi, wonach er sucht

Der Yogi sagt:

‘Ich studiere die Tiere und habe viele Lektionen von ihnen gelernt, die das Leben eines Menschen verändern können.’

Ein Fisch hat mir einmal das Leben gerettet”, antwortet Nasrudin.

Wenn du mich alles lehrst, was du weißt, werde ich dir erzählen, wie es geschah.

Der Yogi ist erstaunt; nur ein heiliger Mann konnte von einem Fisch gerettet werden.

Und er beschließt, Nasrudin alles beizubringen, was er weiß.

Als er fertig ist, sagt er zu Nasrudin:

‘Jetzt, da ich dir alles beigebracht habe, wäre ich stolz zu erfahren, wie ein Fisch dein Leben gerettet hat.’

Ganz einfach”, sagt Nasrudin, “ich war dem Hungertod nahe, als ich ihn fing, und dank dieses Fisches hatte ich genug zu essen für drei Tage.