Ein wohlhabender Mann hatte eine Affäre

Ein wohlhabender Mann hatte seit mehreren Monaten eine Affäre mit einer Italienerin.

Eines Nachts, während eines ihrer Rendezvous, vertraute sie ihm an, dass sie schwanger war.

Da er weder seinen Ruf noch seine Ehe ruinieren wollte, zahlte er ihr eine große Summe Geld, wenn sie nach Italien gehen würde, um das Kind heimlich zu bekommen.

Wenn sie in Italien bliebe, um das Kind großzuziehen, würde er auch Unterhalt zahlen, bis das Kind 18 Jahre alt wäre.

Sie willigte ein, fragte aber, woher er wissen würde, wann das Kind geboren würde.

Um die Sache diskret zu halten, sagte er ihr, sie solle ihm einfach eine Postkarte schicken und auf die Rückseite “Spaghetti” schreiben.

Er würde dann dafür sorgen, dass die Unterhaltszahlungen für das Kind beginnen.

Eines Tages, etwa 9 Monate später, kam er zu seiner verwirrten Frau nach Hause.

“Schatz”, sagte sie, “du hast heute eine sehr seltsame Postkarte erhalten.”

“Oh, gib sie mir einfach und ich erkläre es dir”, sagte er.

Die Frau gehorchte und sah zu, wie ihr Mann die Karte las, blass wurde und in Ohnmacht fiel.