Ein alter Mann geht zu einer Zahnärztin

Ein älterer Mann geht zu einer Zahnärztin, um sich einen Zahn ziehen zu lassen.

Sie zieht eine große Spritze heraus, um ihm eine Anästhesiespritze zu geben.

“Auf keinen Fall, keine Nadeln! Ich hasse Nadeln!”, ruft der Mann aus.

Als sie beginnt, den Nitrobenzin-Tank anzuschließen, sagt der Mann: “Ich kann das nicht,

“Das mit dem Gas kann ich auch nicht machen. Allein der Gedanke, eine Maske auf dem Gesicht zu haben, lässt mich ersticken!”

Daraufhin fragt der Zahnarzt den Patienten, ob er Einwände gegen die Einnahme einer Tablette habe.

“Nein”, sagt er, “ich habe kein Problem mit Tabletten.”

Also gibt die Zahnärztin ihm zwei kleine blaue Pillen, die er schluckt.

“Was sind das für welche?”, fragt er.

“Tabletten”, antwortet sie ruhig.

“Ich fasse es nicht”, sagt der Mann,

“Ich wusste nicht, dass Tabletten als Schmerzmittel wirken.”

“Das tut sie nicht”, sagt die weise Frau,

“Aber so haben Sie etwas, woran Sie sich festhalten können, wenn ich Ihnen den Zahn ziehe.”