Ein alter Mann lebt allein

Das Fernsehteam beschließt, einen hundert Jahre alten Mann zu besuchen, der allein in einer Hütte im Wald lebt.

Als sie dorthin gehen, sehen sie, dass er Holz hackt und es ganz allein trägt.

Er ist aktiv und gesund und hat den Körper eines vierzigjährigen Mannes.

Sie fragen ihn: “Was ist dein Geheimnis?”, und der alte Mann erzählt ihnen eine Geschichte:

“Vor siebzig Jahren gab es einen riesigen Schneesturm, der aus dem Nichts kam.

Es war Winter, aber es war eine Woche lang nicht zu kalt und es schneite nur leicht, als plötzlich der Wind zu blasen begann und der Schneefall stärker wurde.

Ich ging nach draußen, um meinen Hund zu rufen, als ich gerade noch einen schwachen Lichtschein aus dem Wald kommen sah.

Sicherlich hatte sich jemand verirrt und versuchte nun, einen Weg in Sicherheit zu finden.

Ich begann, nach meinem Hund zu rufen, aber ich wusste, dass die verlorene Person mich hören würde.

Und tatsächlich wurde das Licht immer stärker, bis ich schließlich die Silhouette eines Mannes mit einer Taschenlampe sehen konnte.

Als er nahe genug herankam, rannte ich ihm zu Hilfe.

Man konnte nicht mehr als drei Meter weit sehen, und ich wollte nicht riskieren, mich auch noch zu verirren.

Ich half dem Mann, in die Hütte zu gelangen, und mein Hund kam ein paar Sekunden später herein.

Ich hatte große Mühe, die Tür zu schließen, weil der Wind so stark blies.

Dann half ich dem Mann, seine Jacke und Stiefel auszuziehen, und setzte ihn neben den Kamin.

Der Mann stand unter Schock, hatte aber keine Verletzungen.

Ich schenkte uns beiden ein Glas Whiskey ein, um uns zu beruhigen, und dann eine Schüssel mit Eintopf, den ich gerade zubereitete.

Der Mann beruhigte sich und begann, sich bei mir zu bedanken.

Er sagte, er habe wirklich gedacht, er sei ein toter Mann, bis er hörte, wie ich meinen Hund rief.

Er sammelte die letzten Reste seiner Energie und ging auf die Stimme zu.

Als wir mit dem Essen fertig waren, beschlossen wir, beide ins Bett zu gehen.

Aber ich hatte nur ein Bett, also mussten wir es teilen.

Kein Problem, dachten wir, denn es war sehr kalt, und unsere Körper würden sich gegenseitig warm halten.

Nun, eins führt zum anderen und wir fingen an, uns zu berühren, zu küssen und zu lieben.

Obwohl wir beide erschöpft waren, haben wir uns die ganze Nacht geliebt, und das war die leidenschaftlichste Liebe, die ich je in meinem Leben hatte.

Am Morgen klarte das Wetter auf, und nach dem Frühstück zog der Mann seine Jacke an, packte seine Sachen und sagte, er müsse gehen.

Seine Frau und seine drei Kinder erwarteten ihn und waren sicher beschämt, weil er nicht nach Hause kam.

Dann gab er mir einen saftigen Kuss auf die Wange und ging.

Ich sah ihm hinterher und merkte, dass ich ihn nicht einmal nach seinem Namen gefragt hatte.

Das war das letzte Mal, dass ich ihn gesehen habe.”

Das Fernsehteam schaute sich schockiert an und nach ein paar Sekunden sagte einer von ihnen:

“Nein, wir meinten, was ist Ihr Geheimnis für ein langes und aktives Leben.”

“Ach, das?”, sagte der Mann,

“Saubere Luft, regelmäßiger Sport, gesundes Essen, kein Stress … solche Sachen.”