Ein älterer Professor in seiner Philosophieklasse

Ein älterer Professor stand vor seiner Philosophieklasse und hatte einige Gegenstände vor sich liegen.

Als der Unterricht begann, nahm er wortlos ein sehr großes und leeres Mayonnaiseglas und füllte es mit Golfbällen.

Dann fragte er die Schüler, ob das Glas voll sei.

Sie stimmten zu, dass es voll war…

Dann nahm der alte Professor eine Schachtel mit Kieselsteinen und schüttete sie in das Glas.

Er schüttelte das Glas leicht.

Die Kieselsteine rollten in die offenen Bereiche zwischen den Golfbällen.

Dann fragte er die Studenten erneut, ob das Glas voll sei. Sie bejahten dies.

Als nächstes nahm der Professor eine Kiste mit Sand und schüttete sie in das Glas.

Er fragte noch einmal, ob das Glas voll sei.

Die Studenten antworteten mit einem einstimmigen “Ja”…

Dann holte der Professor zwei Biere unter dem Tisch hervor und schüttete den gesamten Inhalt in das Glas, so dass der leere Raum zwischen dem Sand gefüllt wurde.

Die Studenten lachten…

“Jetzt!” Sagte der ältere Professor, als das Lachen verstummte!

“Ich möchte, dass ihr erkennt, dass dieses Gefäß euer Leben repräsentiert.

Die Golfbälle sind die wichtigen Dinge – eure Familie, eure Kinder, eure Gesundheit, eure Freunde und eure Lieblingsleidenschaften – und wenn alles andere verloren ginge und nur sie übrig blieben, wäre euer Leben immer noch voll.

Die Kieselsteine sind die anderen Dinge, die wichtig sind, wie dein Job, dein Haus und dein Auto…

Der Sand ist alles andere, der Kleinkram…

Wenn du den Sand zuerst in das Gefäß gibst”…

Er fuhr fort, dass dort kein Platz für die Kieselsteine oder die Golfbälle ist.

Das Gleiche gilt für das Leben.

Wenn du deine ganze Zeit und Energie auf den Kleinkram verwendest, wirst du nie Platz für die Dinge haben, die dir wichtig sind…

Achten Sie auf die Dinge, die für Ihr Glück entscheidend sind.

Verbringen Sie Zeit mit Ihren Kindern.

Verbringen Sie Zeit mit Ihren Eltern.

Besuchen Sie Ihre Großeltern.

Nehmen Sie sich Zeit für medizinische Untersuchungen.

Führen Sie Ihren Ehepartner zum Essen aus.

Spielen Sie noch eine 18. Es wird immer Zeit bleiben, das Haus zu putzen und den Müll zu entsorgen.

Kümmern Sie sich zuerst um die Golfbälle und die Dinge, die wirklich wichtig sind.

Setzen Sie Ihre Prioritäten. Der Rest ist nur noch Sand!

Eine der Studentinnen hob die Hand und fragte, wofür das Bier stehe.

Die ältere Professorin lächelte und sagte:!

“Ich bin froh, dass du fragst!

Das Bier zeigt dir nur, dass, egal wie voll dein Leben zu sein scheint, immer noch Platz für ein paar Bierchen mit einem Freund ist!”