Ein Mädchen backt Kekse in der Küche

Ein Mädchen steht kurz vor der Hochzeit und sieht ihrer Mutter in der Küche beim Backen von Keksen zu.

“Mama?”, fragt sie.

“Wie schaffst du es, dass Papa nach all den Jahren der Ehe immer noch so glücklich ist?”

Prompt wirft die Mutter einen Haufen Keksteig auf den Boden, zieht ihr Kleid hoch, geht in die Hocke und hebt den Teig mit ihrem Gemächt auf.

“Übe das, und wenn du es kannst, garantiere ich dir, dass dein Mann für den Rest seines Lebens zufrieden sein wird”, sagte die Mutter.

So übte und übte das Mädchen bis zu ihrer Hochzeitsnacht.

Während ihr ängstlicher Ehemann im Bett auf sie wartete, erschien sie in einem schönen Negligé und trug eine Dose mit Keksteig.

Sie öffnete die Dose, warf den Teig auf den Boden, hob ihr Negligé hoch und hockte sich über den Teig, wobei sie einen donnernden Furz von sich gab.

Ihr Mann sprang erschrocken vom Bett auf und wich zurück.

“Was ist los, Schatz?”, fragte sie.

Er antwortete: “Scheißfrau!”, während er weiter wegging.

“Wenn das Ding so nach einem Keks bellt, dann will ich es ganz sicher nicht mit Fleisch bewerfen!