Eine Tochter schickt ihrem Vater eine E-Mail

Gestern hat mir meine Tochter wieder eine E-Mail geschickt und gefragt, warum ich nicht etwas Sinnvolles mit meiner Zeit angestellt habe.

Als ob es nicht gut wäre, am Pool zu sitzen und Wein zu trinken.

Darüber zu reden, dass ich “etwas Sinnvolles tue”, scheint ihr Lieblingsthema zu sein.

Sie dachte “nur an mich” und schlug vor, ich solle ins Seniorenzentrum gehen und mit den Jungs abhängen.

Das habe ich getan, und als ich gestern Abend nach Hause kam, beschloss ich, ihr eine Lektion zu erteilen, wie man sich aus meinen Angelegenheiten heraushält.

Ich schrieb ihr eine E-Mail und erzählte ihr, dass ich einem Fallschirmclub beigetreten war.

Sie antwortete: “Bist du verrückt? Du bist 70 Jahre alt, und jetzt willst du aus Flugzeugen springen?”
Ich erzählte ihr, dass ich sogar eine Mitgliedskarte besorgt hatte, und schickte ihr eine Kopie per E-Mail.

Sie rief mich sofort an,

“Meine Güte, wo ist denn deine Brille! Das ist eine Mitgliedschaft in einem Club für Flugbegleiter, nicht in einem Fallschirmclub.”

“Oh Mann, ich stecke schon wieder in Schwierigkeiten; ich weiß wirklich nicht, was ich tun soll … Ich habe mich für fünf Sprünge pro Woche angemeldet.”

Die Leitung wurde still und ihre Freundin nahm den Hörer ab und sagte, dass sie in Ohnmacht gefallen sei.

Das Leben als älterer Mensch wird nicht einfacher, aber manchmal kann es auch Spaß machen